Fachstelle Tanz2020-12-03T14:50:13+00:00

AKTUELL

Digitaler Tanzschnack am 11. Dezember 2020 um 17:30

Elisabeth Nehring/Fachstelle Tanz lädt alle Tanzschaffenden aus Mecklenburg-Vorpommern am 11. Dezember um 17:30 zu einem letzten digitalen Tanzschnack in 2020 ein. Mitten im Lockdown light wollen wir uns über unsere derzeitige Situation und die Pläne für das kommende Jahr austauschen. Wer kann wie im Moment arbeiten? Wo erlebt ihr besondere Herausforderungen und Schwierigkeiten? Habt ihr die finanziellen Unterstützungen des Landes MV sowie des Bundes (NEUSTART KULTUR) beantragt/ in Anspruch genommen/erhalten und welche Erfahrungen habt ihr dabei gemacht? Was sind eure Pläne, Wünsche und Hoffnungen für das kommende Jahr?

Wenn ihr teilnehmen wollt, schreibt eine Email an: fachstelle-tanz@vorpommern-tanzt-an.de Ich schicke euch dann zeitnah den Link zum Zoom-meeting.

********************************************************************************************************************************************

ACHTUNG – neue FÖRDERUNGEN

Die neuen Förderprogramme des Bundes und Mecklenburg-Vorpommerns sind ausgeschrieben! Alle Informationen dazu findet ihr unter KULTURPOLITIK

Für eine Beratung im derzeit wilden Förderdschungel steht die Fachstelle Tanz MV zur Verfügung. Schreibt eine Mail an: fachstelle-tanz@vorpommern-tanzt-an.de, damit wir einen Termin vereinbaren können. Es lohnt sich!

********************************************************************************************************************************************

ZUR AKTUELLEN LAGE

Liebe Tanzschaffende und -interessierte,

weiterhin soll der größte Teil aller sozialen Kontakte vermieden werden, um die Corona-Infektionszahlen zu senken und eine Überlastung des Gesundheitswesen zu verhindern. Von dem Herunterfahren des öffentlichen Lebens betroffen sind alle Kultureinrichtungen, auch die Theater – vorläufig bis zum 20. Dezember. Eine begüßenswerte Ausnahme machen derzeit nur die vorweihnachtlichen Vorstellungen für Schulklassen.
Wir hoffen, dass der Teil-Lockdown irgendwann seine Wirkung zeigt und die Infektionszahlen sinken. Denn die Theater mit ihren ausgefeilten Hygienkonzepten und minimierten Sitzplatzauslastungen sind für uns alle sichere Orte. Immerhin: hinter der Bühne geht es weiter, Proben und Trainings finden wie gewohnt unter strengen Hygieneregeln statt. Die Künstler*innen können arbeiten und die nächsten Vorstellungen (hoffentlich bald nach dem 20. Dezember) werden wunderbar.

In diesem Sinne: let’s hope and don’t forget to dance!

Herzliche Grüße
Eure Elisabeth Nehring

********************************************************************************************************************************************

Offizielle Bürozeiten der Fachstelle Tanz

Im Dezember ist das Büro an folgenden Tagen besetzt:

Mo., 07.12.2020, 14:00-18:00 Uhr
Die., 08.12.2020, 10:00-14:00 Uhr
Mi., 09.12.2020, 10:00-12:00 Uhr

Do., 17.12.2020, 14:00-18:00 Uhr
Fr., 18.12.2020, 10:00-14:00 Uhr

Falls ihr einen weiten Weg nach Stralsund habt, macht gerne eine feste Verabredung – dazu eine Mail schreiben an: fachstelle-tanz@vorpommern-tanzt-an.de

Oder kommt einfach vorbei! Das Büro befindet sich in der Frankenstrasse 34/35, 18439 Stralsund.

Weitere Termine können jederzeit individuell vereinbart werden.

*****************************************************************************************************************************************

Zeichen der Zeit

Ein Ballettdirektor wird Intendant! Wir gratulieren Ralf Dörnen, der ab dem Sommer 2021 das Theater Vorpommern leiten wird und freuen uns über Unterstützung in Sachen Stärkung des Tanzes in Mecklenburg-Vorpommern!

************************************************************************************************************************************

Welttanztag 2020 – Tanzt, tanzt, sonst seid ihr verloren…

… was Pina Bausch, Deutschlands legendärste Choreografin, den Tänzer*innen dieser Welt zurief, gilt ganz besonders am diesjährigen Welttanztag!

Trotz Corona-Krise, Kontaktbeschränkung, Mindestabstand und Maskenpflicht – Mecklenburg-Vorpommern ist in Bewegung. Ob im Theater Vorpommern in Greifswald, beim Ballett des Mecklenburgischen Staatstheaters oder mit Perform(d)ance auf den Straßen Stralsunds – am Welttanztag, aber auch allen anderen Tagen wird in MV getanzt. Denn, wie lautet das Motto des Tanzlands Rostock? Ein Leben ohne Tanz ist möglich, aber sinnlos.

Deshalb: tanzt! Auch wenn die Gruppen kleiner und die Abstände größer sind als gewohnt, auch wenn – oder gerade weil – die Sehnsüchte nach einem ‚normalen’ Training oder Unterricht, nach physischer Nähe und unmittelbarer Gemeinsamkeit wachsen – tanzt!

Der Welttanztag feiert jedes Jahr am 29. April einen Tanz, der mehr kann als Körper in Zeit und Raum zu organisieren: der mit Bewegung etwas über das Heute erzählt, der dem Unaussprechlichen, manchmal kaum Wahrnehmbaren physisch Ausdruck verleiht. Der Fragen aufwirft und Regeln bricht und trotzdem Menschen zusammenbringt. Der verstört und begeistert, irritiert und inspiriert. Der auf tradierte Formen und jahrhundertealte Geschichten zurückgreift und trotzdem ganz aktuell erscheint.

In diesem Sinne: tanzt, wo immer ihr seid!

Herzliche Grüße, eure Elisabeth Nehring

P.S.: Ein leidenschaftliches Statement des südafrikanischen Tanzkünstlers und –pädagogen Gregory Vuyani MAQOMA zum Welttanztag 2020 findet ihr hier.