Tanzschnack - Vernetzung in einem Flächenland
30. November bis 1. Dezember 2018 auf Schloss Bröllin

Mehr als je zuvor sind Tanzschaffende aufgefordert neue Wege zu finden, um im Flächenland Mecklenburg-Vorpommern miteinander ins Gespräch zu kommen, um sich zu vernetzen und gemeinsam ihre Position als Mitgestalter*innen der Region zu festigen. Der TANZ-SCHNACK ist eine Einladung zum Austausch und findet seit 2018 an verschiedenen Orten in Vorpommern statt. Beim Tanzschnack zum Thema „Vernetzung in einem Flächenland“ diskutieren Expert*innen, Tanzschaffende und alle interessierten Gäste aus der Region die Entstehung eines regionalen Tanz-Netzwerks, während sich bestehende Institutionen, Zusammen-schlüsse und künstlerische Initiativen vorstellen und das Schloss Bröllin zum kennenlernen einlädt.  

Programm als PDF   Anmeldung

Tagungsort Schloss Bröllin, Bröllin 3. D-17309 Fahrenwalde
Eine Anfahrtsbeschreibung ist zu finden unter broellin.de

Für Verpflegung während des Tanzschnack ist gesorgt. Es können Übernachtungsmöglichkeiten in Einbettzimmern (Kapazitätsbeschränkt) und Mehrbettzimmern auf Schloss Bröllin über Vorpommern tanzt an reserviert und bei Bedarf die Kosten hierfür übernommen werden. Bitte bei der Anmeldung angeben ob vegetarisches, veganes Essen gewünscht und ob ein Transfer vom Bahnhof Pasewalk benötigt wird. Bitte bequeme Kleidung und Sportschuhe mitbringen.

Anmeldung bis zum 19.11.2018 Die Teilnahme an der Tagung ist kostenfrei. Zur Anmeldung bitten wir um eine E-Mail an thomas.eder@vorpommern-tanzt-an.de

Fachtag Tanz in Mecklenburg-Vorpommern
3.–4. Juni in Stralsund

Mecklenburg-Vorpommern hat vier feste Ensembles – in Schwerin, Rostock, Greifswald und Neustrelitz, freie Projekte wie Perform[d]ance, Orte wie Schloss Bröllin und das Festival Tanztendenzen. Zahlreiche Tanzpädagog*innen arbeiten in der Kulturellen Bildung in größeren und kleineren Orten. Und sicherlich gibt es noch viel mehr Tanz im Land. Der Fachtag Tanz möchte die Tanzszene in Mecklenburg-Vorpommern zusammenbringen und im kollegialen Austausch Möglichkeiten zum Kennenlernen und Austausch eröffnen. In verschiedenen Panels und Arbeitsgruppen werden aktuelle Themen wie die Stärkung der festen Ensembles, die künstlerische Produktion in der freien Szene und die Tanzvermittlung diskutiert und bearbeitet. Expert*innen aus Mecklenburg-Vorpommern und anderen Bundesländern kommen zu Wort. Der „Fachtag Tanz“ ist Auftakt des Projekts „Vorpommern tanzt an – TANZPAKT Stadt-Land-Bund“.

Programm als PDF   Anmeldungöffnet im extra Fenster